Willkommen im Netz der 1&1 Versatel

DSL-Modemverbindung

Routereinrichtung

So richten Sie Ihren FRITZ!Box-Router ein.

Jeder von der Versatel ausgelieferte Router muss vor vollständiger Inbetriebnahme einer Grundkonfiguration unterzogen werden, um eine Internetverbindung herstellen zu können. Anhand dieser Anleitung ist es möglich, die ausgelieferten Router so einzustellen, das Sie online kommt. Weitergehende Konfigurationen sind vom Kunden selbst durchzuführen.

Zunächst wird das Konfigurationsmenü über http://fritz.box/ aufgerufen


Nachdem Sie das Router-Konfigurationsmenü durch Eingabe von http://fritz.box/ in der Adresszeile Ihres Browsers aufgerufen haben, wählen Sie EINSTELLUNGEN und GRUNDEINSTELLUNGEN.

 


Klicken Sie hier einfach auf WEITER.

 


Hier wird erfragt, ob der Sie für den Router- Zugriff ein Passwort festlegen möchten. Wenn dies der Fall ist, muss der Haken gesetzt und ein Kennwort eingegeben werden. Wenn nicht, wird das Feld frei gelassen. Bestätigen Sie mit WEITER.

 


Hier wählen Sie den Internetanbieter aus.

 


Geben Sie in die entsprechenden Felder BENUTZERNAME und KENNWORT ein. Diese finden Sie in Ihrer Auftragsbestätigung.
HINWEIS: benutzername@versanet.de wird für die DSL-Einwahl zu benutzername@versatel

 


Als nächstes wird der Tarif ausgewählt. Da Versatel nur Flatrates anbietet, fällt die Wahl leicht.

 


Abschließend werden die eingegebenen Daten noch einmal aufgeführt.

Prüfen Sie diese auf Richtigkeit und bestätigen sie mit WEITER.

 


Nach der Bestätigung testet die Fritzbox die Verbindung.

 


Nach der erfolgreichen Prüfung klicken Sie auf WEITER und...

 


... haben mit Beendigung des Assistenten die DSL- Verbindung fertig eingerichtet.

Impressum